Warum schaffen es einige Leute die zum Teil in Armut lebten, den Sprung ganz nach oben? Man hört sehr oft von diesen Geschichten, wie manche Menschen den Sprung vom Tellerwäscher zum Millionär oder sogar Milliardär geschafft haben. Wie ist dies möglich? Wieso können manche Menschen dinge schaffen, von denen andere sich nicht mal zu träumen wagen? Die Antwort ist ganz simpel.

 

Die innere Einstellung zählt!

 

Wie oft hattest du schon einen Traum, von dem du dir sicher warst, dass du nicht in der Lage bist, um ihn zu erfüllen?

 

Jeder von uns hat Träume, die einen größere die anderen kleinere, aber was wir alle gemeinsam haben, ist, dass wir träumen. Der Mensch hat die Gabe unmögliches möglich zu machen, auch wenn es nur Fantasie ist. Doch warum sehen wir unsere Träume als Träume und nicht als Ziele?

 

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin.

 

Meiner Meinung nach, ist allein unsere Einstellung dafür verantwortlich das wir unsere Träume nicht erfüllen. Wer negativ denkt, kann nicht positives erwarten, oder?

 

Alle Menschen, die großes im Leben geschafft haben und ihre Träume erfüllt haben, hatten oder haben eine Gemeinsamkeit. Diese Menschen waren trotz allen Fehlschlägen, immer noch positiv eingestellt. Jeder, der seinen Träumen nachgeht und diese Verwirklichen will, wird zu einem Punkt kommen, an dem es nicht mehr weiter zu gehen scheint. Man wird, an dem was man tut beginnen zu zweifeln. Aber genau an diesem Punkt entscheidet sich, ob du den Charakter bzw. das Durchhaltevermögen hast, um dranzubleiben.

 

Meist sehen wir Menschen nur eines. Wir sehen einen Menschen der all das hat, was wir gerne hätten. Wir werden neidisch, wir verurteilen diese Menschen, wir sehen schlicht und einfach nicht die Arbeit, die hinter diesem Erfolg steht. Niemand wird durch Zufall oder Glück erfolgreich.

 

Zufälle gibt es nicht, denn nichts passiert ohne Zufall.

Glück muss man sich erarbeiten, denn Glück kann nur jemand haben der auch etwas tut.

 

Wie schon zuvor geschrieben, die innere Einstellung ist der Schlüssel zum Erfolg. Ich habe noch nie jemanden getroffen, der nie an sich geglaubt hat und trotzdem erfolgreich ist. Wenn du so jemanden kennst, stell in mir bitte vor!

 

Ein weiterer Tipp von mir ist, nicht auf dinge die dich glücklich machen zu verzichten. Ich will dich jetzt nicht zu übermäßigem Konsum von Dingen, die du nicht brauchst, verleiten. Ich will damit sagen, dass jeder Mensch manchmal irrationale Entscheidungen trifft, wie z.B. ein Kauf eines Sportwagens oder so etwas.

 

Wichtig ist nur, wie du die Sache angehst. Ein Sportwagen auf Pump kaufen ist die wohl dümmste Entscheidung. Wenn du dieses eine Auto kaufen willst, setzt es dir als Ziel. Ich will bis zu einem bestimmten Datum, x Euro gespart haben, um mir dieses Auto kaufen zu können. Wichtig jedoch, an diesen Sparmaßnahmen dürfen weder deine Sparpläne oder andere Investitionen leiden.

 

Stell dir einfach die Frage wie kann ich mir dieses Auto leisten, ohne das ich übermäßig viel mehr arbeiten muss, oder meine Zukunft darunter leiden wird. Du wirst sehen, bei solchen Dingen wird unser Gehirn plötzlich erfinderisch. Wir müssen unser Gehirn trainieren, damit wir nicht immer den einfacheren Weg gehen. Das ist sicherlich nicht einfach, aber mit der Zeit wirst du dinge entdecken die du zuvor noch nie beachtet hast, obwohl es offensichtlich war.

 

Das war die bestimmt beste Entscheidung in meinem Leben – Nicht mehr denn einfacheren Weg zu gehen, gemäß dem Motto: „Work smart not hard“!

 

Wenn du das verstanden hast, wirst du dich auf dem richtigen Weg befinden. Denk daran, positive Menschen werden sehr oft ausgelacht und verspottet, weil sie an dinge glauben, von denen andere nicht mal zu träumen wagen.

 

“Das hier geht an die Verrückten, die Außenseiter, die Rebellen, die Unruhestifter, an die, die aus dem Muster fallen… Diejenigen, die die Dinge anders sehen — sie halten nichts von Regeln und respektieren den Status Quo keineswegs… Du kannst sie zitieren, anderer Meinung sein als sie. Du kannst sie glorifizieren oder sie herabwürdigen, aber das einzige, was du nicht tun kannst ist, sie zu ignorieren, weil sie die Dinge nämlich verändern … Sie bringen die menschliche Rasse weiter und obwohl sie andere als die Verrückten sehen, sehen wir sie als Genies. Denn diejenigen, die verrückt genug sind, zu denken, dass sie die Welt ändern könnten, werden diejenigen sein, die es tatsächlich tun.” -Think Different, 1997

 

Viel Spass beim Investieren

Noah Juraj Soticek