Investieren ist riskant

 

Ja, investieren kann riskant sein. Doch riskanter finde ich es, das Geld auf dem Sparbuch zu parken. Geld, das auf dem Sparbuch liegt, ist der Inflation gnadenlos ausgesetzt. Wenn du gerne zusiehst, wie dein Geld jährlich schwindet, geht das für mich in Ordnung.

Ich persönlich schlafe besser, wenn mein Geld arbeitet. Jeder Euro kann ein fleißiger Arbeiter sein. Du musst dich nur endlich von deinen Fesseln trennen und beginnen anders zu denken.

 

Meinungen und Fakten

 

Unsere Gesellschaft, immerhin der Großteil davon, bewertet Dinge nicht nach Fakten, sondern nach Meinungen anderer Leute. Du glaubst wahrscheinlich immer noch, dass deine Wohnung oder dein Haus ein Vermögenswert ist. Ein Vermögenswert, der beständig ist. 

Nimm dir Zeit und beantworte dir selbst die nachfolgende Frage.

 

Wenn du jetzt aufhörst, alle Rechnungen, steuern usw. zu bezahlen. Was bleibt dir dann? Was nimmt man dir nicht weg?

 

Ich schätze mal außer ein paar alten Zeitungen, dem Klopapier und vielleicht einem Gartenstuhl nicht viel. Al das, was dir kein Geld einbringt, oder sogar Geld kostet, sind Verbindlichkeiten.

Weißt du, worauf ich hinaus will?

Du schaffst dir mit deinem hart erarbeitetem Geld nur Verbindlichkeiten. Verbindlichkeiten, die du dein Leben lang abarbeiten musst. Du bist nämlich einer von vielen Verlierern unserer Gesellschaft. 

 

Du willst doch nicht derjenige sein, der bei einem Pokerspiel alles verliert?

Ich hoffe nicht.

Dann ändere diese Situation doch! Schaffe Vermögenswerte. Durch Vermögenswerte wirst du unabhängig.

 

In meinem Onlinekurs, der demnächst erscheint, werde ich versuchen, dir die Grundlagen näherzubringen. Ich werde dir die Bildung, die du von deinen Eltern und von der Schule nicht bekommen hast, geben. 

Du kannst deine finanzielle Situation und somit dein Leben verändern. Jetzt hast du die Chance dazu.